Mein IKT

IKT Institut für Komplementärtherapie

Transversale Ringe - Schlüsselbein- und Kinn/Kieferband FB08-22

KursnummerFB08-22
Kursdatum01. Jul. 2022 - 03. Jul. 2022
Uhrzeit17:00 bis 17:30 Uhr
KursleitungPia Staniek
KursortRapperswil AlbuVille
IKT GmbH Rapperswil-AlbuVille
Kontaktstunden15
VoraussetzungenDiplomiert
Preis
CHF 520 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 470 bei Nachweis der SGS-Mitgliedschaft)
  

Transversale Ringe - Schlüsselbein- und Kinn/Kieferband

Unser energetischer Körper ist neben längsverlaufenden Meridianen auch von ringförmig angelegten Bändern (straps) durchzogen, die in der Bioenergetik eine besondere Bedeutung erfahren haben. Die Ringe befinden sich vorwiegend im Rumpfbereich, wovon jedes Segment - u.a. bedingt durch die aus dem Rückenmark austretenden Nerven - bestimmte Vital-Funktionen versorgt. Ihre Durchlässigkeit bewirkt, dass Energie auf- oder abwärts fliessen kann. In besonderen Stresssituationen kann sich das korrespondierende Segment verdichten und den vertikalen Energiefluss beeinträchtigen.

In diesem Kurs erforschen wir die Transversalen Ringe des Schlüsselbein- und Kinn-/Kieferbandes.
Der Schultergürtel trägt dazu bei, uns der Welt und dem Gegenüber zu öffnen. Er ist die Verbindung zwischen Kopf und Rumpf – zwischen Denken, Fühlen und Handeln. In der Fähigkeit, Verantwortung zu tragen, können die Schultern auch gerne zum Lastenträger werden. Was daraus als Körperhaltung folgt, ist individuell verschieden. Es geht darum, Spannungen oder Belastungen in diesem Bereich wahrzunehmen und deren bisherigen Umgang damit.

Mit der Kraft und Beweglichkeit des Kiefers können wir zubeissen, kauen, artikulieren, gähnen und schreien. Die Zähne zusammenbeissen oder sich durchbeissen ist eine spannungsreiche Geschichte. Es wirkt sich auf das Hinterhaupt und den 1. Halswirbel aus. Zudem gibt es eine wichtige, auch anatomische Korrespondenz zwischen Kiefer und Becken.
In der praktischen Umsetzung schauen wir uns diese Verbindung an und stärken unsere Basis, um im oberen Bereich freier werden zu können. Aktive Übungen fließen u.a. aus Feldenkrais, der Atemarbeit (Vier Gründe) und eigenem Repertoire ein.

Kurszeiten: Freitag Abend 17.00-20.00 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 09.30-17.30 Uhr = 15 Stunden